Hier entsteht nach und nach eine Seite mit Reiseberichten über unsere Kreuzfahrten, in denen viele Tipps beinhaltet sind, wie Landausflüge selbst organisiert werden können.

HINWEIS:
In der Spalte rechts des eigentlichen Blog unter der Rubrik "Block-Archiv" sind die Links zu den einzelnen Tagen zu finden. Einfach auf das Dreieck vor der Jahreszahl klicken und es öffnen sich die Monate, weiter auf das Dreieck vor dem Monat klicken und es öffnen sich die einzelnen Tage. Für jeden Kreuzfahrttag gibt es einen eigenen Bericht!

Dienstag, 15. März 2011

Kreuzfahrt Navigator of the Seas 22.05.11 bis 29.05.11 (Buchung und Planung)

Bei der normalen Suche nach Kreuzfahrtschnäppchen, stießen wir auf ein Außenkabinen-Special von RCCL (Royal-Carribean). Für nur 449,- € pro Person vom 22.Mai 2011 bis 29. Mai 2011 mit der Navigator of the Seas ins östliche Mittelmeer. Die Route für uns interessant, obwohl wir erst Ende Januar 2011 im östlichen Mittelmeer mit der MSC Splendida unterwegs waren, da RCCL teilweise andere Häfen als MSC anfährt.

Folgende Route ist geplant:
Abfahrt in Civitavecchia - Messina - Seetag - Piräus - Kusadasi - Chania - Seetag - Civitavecchia.


Für uns wieder mal eine Premiere, denn in Civitavecchia haben wir noch keine Kreuzfahrt begonnen. Natürlich musste zunächst abgeklärt werden, wie teuer die Flüge nach Rom sind und ob es überhaupt einigermaßen passende Flüge gibt. Schnell fanden wir bei unseren bevorzugten Flugsuchmaschinen Skyscanner und Kayak einen einigermaßen günstigen Flug ab München bis Rom für 109,- € pro Person mit Alitalia.  

Allerdings findet der Hinflug einen Tag vor Beginn der Kreuzfahrt und der Rückflug einen Tag nach Ende der Kreuzfahrt statt. Hat den Vorteil, dass man ohne Zeitdruck auf´s und vom Schiff kommt. Der Nachteil natürlich, wir benötigen noch eine Vor- und eine Nachübernachtung.
Dafür tracktierten wir einige Hotelsuchmaschinen und konnten über easytobook ein Hotel in Nähe des  Flughafens Rom Fiumicino finden. Die Kritiken für das Hotel Club Isola Sacra klingen recht gut und da wir nicht sehr anspruchsvoll sind, sollte das Hotel für unsere Ansprüche reichen. Zudem dürften wir auch hier ein Schnäppchen gemacht haben, denn 57,- € für eine Übernachtung inkl. Frühstück für uns beide erscheinen schon recht günstig. Wie das Hotel und die Zimmer wirklich waren, werden wir im folgenden, nach Beendigung der Kreuzfahrt berichten.

Nachdem innerhalb eines Tages alles abgeklärt war, ging es an die Buchungen. Zunächst natürlich das Wichtigste, die Kreuzfahrt. Diese buchten wir wie immer im Reisebüro unseres Vetrauens, nämlich bei HG-Reisen. Dort sind wir gern gesehene Gäste, da es für den Chef des Reisebüros, Hacky Hackenbuchner, keine große Arbeit mehr ist, für uns zu buchen. Ich sage ihm den günstigsten Preis, den ich im Internet für die zu buchende Reise gefunden habe, frage nach, ob er diesen Preis auch bieten kann, was bisher immer machbar war, bekomme zusätzlich noch einen kleinen Stammkundenrabatt und schon haben wir eine "neue" Kreuzfahrt gebucht.
Nachdem wir die Buchungsbestätigung hatten, schnell noch den Flug und das Hotel zu den oben genannten Konditionen gebucht und schon konnte es mit der Planung für die Reise losgehen. Dazu muss ich anmerken, dass von uns, von der Anreise, den Landausflügen bis zur Abreise, alles in Eigenregie und wenn möglich mit öffentlichen Verkehsmitteln geplant wird.

Doch dazu näheres, nach Beendigung der Kreuzfahrt, mit ausführlichen Tagesberichten und dazugehörenden Bildern. Jetzt ist erst mal Vorfreude angesagt!



Nautical Cities - Cruise Ship Tickers

Kommentare :

  1. Viel Spaß... Und schon mal fleißig Eis laufenüben... Unbedingt ins Portofino und Johnny Rocket...

    AntwortenLöschen
  2. Sind, wie manche schon mitbekommen haben, wieder zurück. Die Tipps von Tien (HeinBloed) haben wir nur teilweise umsetzen können. Anja meisterte die Eisbahn, Johnny Rocket war natürlich ein MUSS. Ins Portofino sind wir leider nicht gekommen. Vielleicht ein anderes mal. Im Bericht später mehr.

    AntwortenLöschen
  3. Ich warte... brauche eure Tipps für Messina...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tien, für Messina selbst habe ich hier http://anjareinhard-kreuzfahrt.blogspot.com/2011/03/tag-11-messina-stadtbesichtigung.html etwas und mit der NotS sind wir auf eigene Faust nach Taormina. Da, wie ich mitbekomme, ihr viel mit dem Taxi unternehmt, wäre die An- und Abreise dorthin für euch problemlos. Hier der Post: http://anjareinhard-kreuzfahrt2.blogspot.com/2011/05/kreuzfahrt-navigator-of-seas-tag-3.html

    AntwortenLöschen